» Was ist die Unitas-Sugambria?

Die Unitas Sugambria ist ein Verein, der aus katholischen Studenten und Akademikern an den verschiedenen Hochschulen Osnabrücks besteht.
Die Unitas Sugambria wurde 1899 gegründet und umfasst zur Zeit etwa 15 Aktive -aktuelle Studenten- und ca. 150 “Alte Herren” – so bezeichnen wir die Mitglieder, die ihr Sudium bereits abgeschlossen haben und im Berufsleben stehen.
Das Prinzip dieses Vereins basiert auf einem Lebendsbundprinzip, d.h. man ist normalerweise sein ganzes Leben lang Mitglied dieses Vereins.
Gerade dieser generationsübergreifende Mitgliederstruktur bietet die Möglichkeit, Kontakte aufzunehmen und Erfahrungen mit älteren Bundesbrüdern auszutauschen, auch wenn diese nicht mehr in Osnabrück leben.
Wir bieten Hilfe im Studium und die Gelegenheit, sich darüber hinaus fortzubilden und den Horizont zu erweitern, um sich für das spätere Berufsleben zusätzlich zu qualifizieren.
Jedes Semester wird von einem Programm begleitet, in dem sich unsere drei Prinzipien widerspiegeln. Daher bietet das Programm sowohl religiöse, als auch wisenschaftliche und gesellige Veranstaltungen.